Top Wall Street Stratege Thomas Lee, geht in einem Interview für CNBC davon aus, dass Bitcoin den Vermögenswert mit der stärksten Wertentwicklung bis Ende des Jahres darstellen wird.

 

Thomas Lee erwartet, dass die steigende Nachfrage Institutioneller Anleger den Bitcoin Preis weiter nach oben treiben wird. „Bitcoin hat eine Menge von Eigenschaften, die Gold sehr ähnlich sind und es ist ein gutes Wertaufbewahrungsmittel“ sagte er.

Lee veröffentlichte Anfang Juli einen Bericht, in dem er die Bewertung für Bitcoin bis zum Jahr 2022 potentiell bei 55.000 US Dollar sieht.

Schon während des letzten Wahlkampfes sagte der Stratege für den Fall, dass Trump Präsident werden sollte, steigende Aktienkurse voraus.
Das glaubte damals kaum jemand – doch er sollte recht behalten!

Die Zukunft wird uns zeigen ob er auch dieses Mal ins Schwarze treffen wird.

 

Quelle: CNBC
Disclaimer: Die auf dieser Seite vertretene Meinung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Es handelt sich lediglich um eine Einschätzung des Analysten.